Zustellen für das

Medienhaus Trierischer Volksfreund

Medienhaus Trierischer Volksfreund
Eine Tätigkeit in einem modernen Großunternehmen der Medienbranche.
Was bietet mir der Zustellerjob?
Darum lohnt es sich, Teil unseres Zustellerteams zu werden:
Sicherer Verdienst und fester Arbeitsvertrag
Vergütung & Zusatzleistungen ab 8,84 EUR/Stunde bis zu 11,36 EUR/Stunde
Planbare Arbeitszeiten, die wir gemeinsam festlegen
Selbständige und eigenverantwortliche Bearbeitung eines Bezirks
Wohnortnahes Arbeiten
Umfangreiche Einarbeitung
Greifbare Ansprechpartner
Arbeitskleidung und -material

Was stelle ich zu?


Sie stellen unsere Printprodukte (Zeitungen, Wochenblätter usw.) und Briefsendungen zu.
Je nach Bezirk und Bedarf werden diese kombiniert.
In welchem Umfang Sie dabei arbeiten (Vollzeit, Teilzeit oder Minijob), legen Sie vorher mit uns fest.

Printprodukte und Briefe gleichzeitig

Bei der Hybridzustellung werden die Printprodukte und Briefsendungen in einem Zustellgang im Zeitraum zwischen 23.00 und 6.00 Uhr zugestellt.
Die Zustellung findet von Montag bis Samstag statt.
Wir liefern Ihnen die Zustellprodukte nach Hause oder Sie holen sie an der nächsten Abladestelle in der Nähe Ihres Zustellgebietes ab.
Dann können Sie Ihre Zustellrunde beginnen.
In welchem Umfang Sie dabei arbeiten (Vollzeit, Teilzeit oder Minijob), legen Sie vorher mit uns fest.

Was verdiene ich als Zusteller/in?

Ihre Verdienstmöglichkeiten

Transparenz ist uns wichtig. Sie finden hier eine Übersicht der einzelnen Lohnbestandteile als Zusteller und Zustellerin in unserer Logistik.

Ihr monatlicher Lohn setzt sich wie folgt zusammen:

Grundlohn von 8,84 EUR
+ Zuschlag in Abhängigkeit von Einsatzumfang und Einsatzgebiet
+ attraktive Nachtzuschläge (entspr. gesetzlicher Rahmenbedingungen)

Dies ergibt einen möglichen Stundenlohn von 11,36 EUR.

Der Trierische Volksfreund ist das führende Medienhaus für die Menschen der Region Trier, Eifel, Mosel, Saar und Hunsrück -kundenorientiert, innovativ und erfolgreich

Drehte sich unser Verlagsgeschäft vor wenigen Jahren im Wesentlichen um Berichterstattung, Zeitungsvertrieb und Anzeigenverkauf, haben wir uns mittlerweile zu einem komplexen Dienstleistungsunternehmen der Medienbranche entwickelt.

 

Mit unserer Tochtergesellschaft TV Logistik GmbH versorgen wir die Regionen nicht nur mit aktueller Berichterstattung durch den Trierischer Volksfreund, sondern stellen auch Briefsendungen zu. Mit über 2500 Zustellmitarbeiterinnen und –mitarbeitern werden jährlich mehr als 25 Mio. Zeitungen, über 28 Mio. Wochenblätter und etwa 5 Mio. Briefsendungen zugestellt.